Momoko ANDO

0.5mm

Nippon Visions   ½ 

Als Altenpflegerin Sawa über Nacht Job und Wohnung verliert, begibt sie sich auf eine Reise durch das ländliche Japan. Ohne Geld oder Bett für die Nacht beginnt die eigentümliche Protagonistin, Bekanntschaft mit älteren Herren und ihren Geschichten zu machen. Momoko ANDOs Film über Einsamkeit, Altern und Empathie zeigt humorvoll und ohne den Zeigefinger zu erheben das Leben einer Aussteigerin in einem Land, das Aussteigen eigentlich nicht toleriert. Sakura ANDO, die Schwester der Regisseurin, spielt die Rolle der mysteriösen Sawa wundervoll authentisch; die ausdrucksvollen Bilder machen 0.5MM zu einem – manchmal leicht absurden – Kunstwerk.


Gäste:
Sakura ANDO

Sa., 06. Juni 2015, 15:45 Uhr

Download ICS

NAXOS Kino

In Anwesenheit der Schauspielerin Sakura ANDO

OmeU

0.5ミリ

Japan 2014

129 Minuten

Regie
Momoko ANDO

Drehbuch
Momoko ANDO

Kamera
Takahiro HAIBARA

Über Momoko ANDO

Momoko ANDO, Jahrgang 1982, studierte an der Slade School of Fine Art in London und der New York University. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie zunächst als Regieassistentin ihres Vaters Eiji OKUDA. Momoko ANDOs Regiedebüt, die Manga-Adaption A PIECE OF OUR LIFE (2009 / NC ’10), wurde auf vielen internationalen Festivals gezeigt. 0.5MM ist ihr zweiter Spielfilm und wurde mehrfach ausgezeichnet.

Festivalpartner