Shinobu YAGUCHI 矢口史靖

Swing Girls

Nippon Cinema   ª 

Anstatt der schuleigenen Blaskapelle die vergessenen Lunchpakete direkt zu bringen, machen sich Tomoko und ihre Klassenkameradinnen einen schönen Tag. Als sie endlich ankommen, ist das Essen verdorben, woraufhin die Blaskapelle eine Lebensmittelvergiftung bekommt. Auf der Suche nach einer Ersatzkapelle sollen die Mädchen einspringen, und so beginnen sie unmotiviert mit den Proben. Als sie endlich Gefallen an der Musik gefunden haben, werden sie aber nicht mehr benötigt. Doch die Mädchen sind nicht mehr zu bremsen... SWING GIRLS ist ein echtes Feel-Good-Movie.

Related Events:
Swing Girls (NC 2007)

Über Shinobu YAGUCHI
矢口史靖

Shinobu YAGUCHI, 1967 in der Präfektur Kanagawa geboren, drehte während seines Studiums an der Tokyo Zokei University erste 8mm-Filme. 1990 wurde er für seinen Kurzfilm THE RAIN WOMEN mit dem Großen Preis beim PIA Film Festival ausgezeichnet. Das Festival finanzierte sein Langfilmdebüt DOWN THE DRAIN (1993). Mit seinen Komödien wie WATERBOYS (2001 / NC ’05), ROBO-G (2012 / NC ’14) und SURVIVAL FAMILY (2017 / NC ’17) war er auch international sehr erfolgreich.

Festivalpartner