Mamoru HOSHI 星護

University Of Laughs

笑の大学

Nippon Cinema   ª 

"Ein Mann, der noch nie gelacht hat, trifft einen Mann, der vom Lachen lebt." Im Kriegsjahr 1940 ist Humor auf Japans Bühnen nicht gerne gesehen. Deswegen muss die neue Komödie des Autors Tsubaki erst vom Zensor Sakisaka geprüft werden. Doch der erweist sich als harter Brocken und verlangt von Tsubaki, alle komischen Stellen aus dem Stück zu entfernen. Doch jedes Mal, wenn Tsubaki versucht, den Anweisungen des Zensors zu folgen, wird das Stück komischer als vorher. Damit beginnt ein hitziges Wortgefecht in bester Screwball-Manier über Wesen und Eigenleben des Humors. Ein Raum, zwei Männer – mehr braucht es nicht, um zwei Stunden lang nicht mehr mit dem Lachen aufhören zu können.

Gewinner des Nippon Cinema Award 2006
Gewinner des Nippon Cinema Award 2006

笑の大学
Warai no daigaku

Japan 2004

121 Minuten

Regie
Mamoru HOSHI

Drehbuch
Koki MITANI

Kamera
Hiroshi TAKASE

Musik
Yusuke HONMA

Über Mamoru HOSHI
星護

Mamoru HOSHI, geboren 1958 in Niigata, begann nach seinem Studium für das Fernsehen zu arbeiten, wo er zahlreiche Spielshows und Hit-Dramen inszenierte. UNIVERSITY OF LAUGHS ist sein Spielfilmdebüt.

Festivalpartner