Kenji MISUMI

Lone Wolf & Cub II: Am Totenfluss

Nippon Retro   ² 

Nachdem Okami sich dem Befehl des Shogun widersetzt hat, wird er zum Ronin. Gemeinsam mit seinem Sohn Daigoro steht er nun auf dem Meifumado, dem weißen Pfad der Hölle, außerhalb aller menschlicher Gesellschaft. Doch die Vergangenheit holt ihn ein: Im Auftrag des Yagyu-Klan verfolgt eine Gruppe gefährlicher und schöner Mörderinnen Okami und Daigoro. Auch Okami selbst tötet für Geld: Er wird auf drei Männer, die sich die "Todesgötter" nennen, angesetzt, und eine blutige Verfolgungsjagd beginnt.

Japan 1972

81 Minuten

Regie
Kenji MISUMI

Drehbuch
Kazuo KOIKE basierend auf den Mangas von Kazuo KOIKE & Goseki KOJIMA

Kamera
Chikashi MAKIURA

Musik
Hideaki SAKURAI

Über Kenji MISUMI

Kenji MISUMI, geboren 1921, trat nach einem Studium der Wirtschaftswissenschaften in Kyoto in das Nikkatsu-Studio ein. Später wechselte er zu Daiei und drehte dort 1961 mit BUDDHA den ersten japanischen 70mm-Film. Er führte bei etlichen Folgen der bekannten ZATOICHI-Reihe Regie. Seine Beiträge zur LONE WOLF & CUB-Serie gelten als Höhepunkte seines Filmschaffens. Er starb 1975.

Festivalpartner