Shinobu YAGUCHI 矢口史靖

Waterboys

Nippon Cinema   ª 

Das Schwimmteam der Tadano High School besteht nur noch aus einem Mitglied, und auch der Pool bietet keinen erfreulichen Anblick. Dem will die bildhübsche Sportlehrerin Suzuki Abhilfe verschaffen. Ihre weiblichen Reize locken zahlreiche neue Anwärter zum Training. Doch leider stellt sich heraus, dass sie Synchronschwimmen unterrichten will. Da schrumpft das Team gleich wieder auf fünf tapfere Jungen zusammen, die allerdings nicht gerade die besten Schwimmer sind. Frau Suzuki meldet die Truppe gleich zum Schulfest an. Jetzt gibt es kein Zurück mehr. Das Produktionsteam von SHALL WE DANCE tauschte mit dieser locker-flockigen Komödie von Shinobu YAGUCHI die Tanzfläche gegen einen Swimmingpool. Nach einer wahren Begebenheit!

Über Shinobu YAGUCHI
矢口史靖

Shinobu YAGUCHI, 1967 in der Präfektur Kanagawa geboren, drehte während seines Studiums an der Tokyo Zokei University erste 8mm-Filme. 1990 wurde er für seinen Kurzfilm THE RAIN WOMEN mit dem Großen Preis beim PIA Film Festival ausgezeichnet. Das Festival finanzierte sein Langfilmdebüt DOWN THE DRAIN (1993). Mit seinen Komödien wie WATERBOYS (2001 / NC ’05), ROBO-G (2012 / NC ’14) und SURVIVAL FAMILY (2017 / NC ’17) war er auch international sehr erfolgreich.

Festivalpartner