Koki MITANI 三谷幸喜

Hit Me Anyone One More Time

記憶にございません!

Nippon Cinema   ª 

Keisuke Kuroda ist Japans Premierminister – und extrem unbeliebt. Bei einer Rede bekommt er dies durch einen Steinwurf schmerzlich zu spüren und landet im Krankenhaus. Aus dem Koma erwacht, kann er sich an nichts erinnern, natürlich auch nicht an seine Rolle als Politiker. Bemüht, die Maske der Professionalität aufrecht zu erhalten, nutzt der Ahnungslose die Chance, um mit einem neuen Regierungsstil seine Umfragewerte zu verbessern. Koki MITANIs politische Satire feiert die Vision eines volksnahen Staatsmannes und kritisiert ein System des Machtpokers hinter verschlossenen Türen.

記憶にございません!
Kioku ni gozaimasen!

Japan 2019

127 Minuten

Regie
Koki MITANI

Drehbuch
Koki MITANI

Kamera
Hideo YAMAMOTO

Musik
Kiyoko OGINO

Über Koki MITANI
三谷幸喜

Koki MITANI, 1961 in Tokio geboren, gründete als Student die Theatergruppe Tokyo Sunshine Boys. Seit dem Studium schrieb er viele Theaterstücke und Drehbücher, bevor er mit der Komödie WELCOME BACK, MR. MCDONALD (1997) seinen ersten abendfüllenden Spielfilm drehte. Nippon Connection hat bisher seine Filme OUR HOUSE (2001 / NC ’06), UNIVERSITY OF LAUGHS (2004 / NC ’06) und HIT ME ANYONE ONE MORE TIME (2019 / NC ’21) gezeigt.

Festivalpartner