Shinobu YAGUCHI 矢口史靖

Survival Family

サバイバルファミリー

Nippon Cinema   ª 

Ein mysteriöser Stromausfall legt das komplette Leben lahm: Computer, Smartphone, Waschmaschine – nichts geht mehr. Die Familie Suzuki tritt die Flucht nach vorne an: weg aus der Metropole Tokio auf eine Odyssee durch die Provinz. Mit viel Charme, Witz und Einfühlungsvermögen schildert Regisseur Shinobu YAGUCHI den Überlebenskampf überforderter Großstädter*innen in der Natur, die zugleich Gefahr und Heilsversprechen ist. Dabei greift er aktuelle soziale, ökologische und politische Fragestellungen auf und imaginiert ein realistisches Szenario – ohne Zombies und Apokalypse, aber mit Herz und Verstand.

サバイバルファミリー

Japan 2017

117 Minuten

Über Shinobu YAGUCHI
矢口史靖

Shinobu YAGUCHI, 1967 in der Präfektur Kanagawa geboren, drehte während seines Studiums an der Tokyo Zokei University erste 8mm-Filme. 1990 wurde er für seinen Kurzfilm THE RAIN WOMEN mit dem Großen Preis beim PIA Film Festival ausgezeichnet. Das Festival finanzierte sein Langfilmdebüt DOWN THE DRAIN (1993). Mit seinen Komödien wie WATERBOYS (2001 / NC ’05), ROBO-G (2012 / NC ’14) und SURVIVAL FAMILY (2017 / NC ’17) war er auch international sehr erfolgreich.

Festivalpartner