Hideki TAKEUCHI 武内英樹

Thermae Romae

テルマエ・ロマエ

Nippon Cinema   ª 

Der römische Architekt Lucius Modestus ist arbeitslos, weil seine Badehäuser nicht hip genug für den Geschmack der Römer sind. Als er in einem der öffentlichen Bäder vergeblich nach Ruhe und Inspiration sucht, stößt er auf einen merkwürdigen Strudel – und befindet sich plötzlich in einem Badehaus im heutigen Japan. Fasziniert bringt er die Trends vom „Stamm der Flachgesichter" ins antike Rom und freundet sich auf seinen Zeitreisen mit der Mangazeichnerin Mami an. Ungewollt schreiben die zwei römische Geschichte. Der auf dem Manga von Mari YAMAZAKI basierende Film liefert mit dem Bogen von den römischen Thermen zum japanischen Onsen eine absurde Mischung mit Lachgarantie.

Related Events:
Thermae Romae (NC 2013)

テルマエ・ロマエ

Japan 2012

109 Minuten

Regie
Hideki TAKEUCHI

Drehbuch
Shogo MUTO nach einem Manga von Mari YAMAZAKI

Kamera
Kazunari KAWAGOE

Musik
Norihito SUMITOMO

Über Hideki TAKEUCHI
武内英樹

Hideki TAKEUCHI, 1966 geboren, begann nach seinem Studium an der Waseda University, 1990 für Fuji TV zu arbeiten und führte Regie bei vielen erfolgreichen TV-Dramen. Sein Kinodurchbruch gelang ihm 2012 mit THERMAE ROMAE (NC ’13). Mit THERMAE ROMAE 2 (2014) und FLY ME TO THE SAITAMA (2019 / NIPPON CINEMA AWARD 2019 und Japan Academy Film Prize 2020) feierte er weitere große Erfolge.

Festivalpartner