Mamoru HOSODA 細田守

Wolf Children

おおかみこどもの雨と雪

Nippon Animation   ³ 

Die Studentin Hana verliebt sich in einen mysteriösen Mann, der sich ihr als „Wolfsmensch" offenbart. Zusammen bekommen sie zwei Kinder, Ame und Yuki, jedoch hält das junge Familienglück nicht lange an. Der Vater stirbt eines Tages und lässt Hana mit zwei Kindern zurück, die bald auch ihre animalische Seite entdecken. Als nun alleinerziehende Mutter entschließt sich Hana aufs Land zu ziehen und lernt mit ihren Kindern eine ihr bislang völlig unbekannte Lebensart kennen. Als Teenager sind die jungen Wolfsmenschen vor eigene Probleme gestellt: Während Ame darum kämpft, trotz ihrer Herkunft einen Platz unter Menschen zu finden, entdeckt der jüngere Yuki gegen den Willen seiner Mutter das Leben in der Wildnis.

Related Events:
Wolf Children (NC 2013)

おおかみこどもの雨と雪
Okami kodomo no Ame to Yuki

Japan 2012

117 Minuten

Über Mamoru HOSODA
細田守

Mamoru HOSODA, geboren 1967 in der Präfektur Toyama, arbeitete nach seinem Studium am Kanazawa Art College als Animator bei Toei Animation. 1997 führte er erstmals bei der Anime-Serie GEGEGE NO KITARO Regie. Nach seinem Langfilmdebüt ONE PIECE: BARON OMATSURI AND THE SECRET ISLAND (2005) schloss er sich dem Animationsstudio Madhouse an, wo er THE GIRL WHO LEAPT THROUGH TIME (2006) umsetzte. 2011 war er Mitbegründer des Studio Chizu. Es folgten die vielfach ausgezeichneten Animes WOLF CHILDREN (2012 / NC ’13), THE BOY AND THE BEAST (2015 / NC ’18) und MIRAI (2018 / NC ’19).

Festivalpartner