Hitoshi ONE

Love Strikes!

モテキ-

Nippon Cinema   ª 

Als "Moteki" bezeichnet man in Japan die Phase im Leben einer Person, in der diese für das andere Geschlecht unwiderstehlich ist. Für den 31-jährigen Yukiyo ein scheinbar unerreichbarer Zustand. Er hat kein Geld und keine Ziele im Leben und natürlich auch keine Freundin. Inmitten einer Lebenskrise kündigt er seinen Teilzeitjob und heuert als Schreiberling für ein Internetmagazin an. Und plötzlich, auf dem Höhepunkt seiner Einsamkeit, setzt wie aus heiterem Himmel "Moteki" bei ihm ein. Die Verehrerinnen stehen Schlange und reißen ihn aus seinem emotionalen Winterschlaf. Mit mitreißender J-Pop-Musik, Tanzeinlagen und grellbunten Special-Effects war LOVE STRIKES! einer der Kinohits 2011 in Japan.

Related Events:
Love Strikes! (NC 2012)

モテキ-
Moteki

Japan 2011

118 Minuten

Regie
Hitoshi ONE

Drehbuch
Hitoshi ONE nach einem Manga von Mitsuro KUBO

Kamera
Wataru MIYAMOTO

Musik
Taisei IWASAKI

Über Hitoshi ONE

Hitoshi ONE, 1968 in Tokio geboren, arbeitete als Assistent von Yukihiko TSUTSUMI und startete im Anschluss daran eine vielseitige Karriere beim Fernsehen und Radio. Als TV-Regisseur gelang ihm 2010 der Durchbruch mit der Serie MOTEKI, die er 2011 selbst zu seinem gleichnamigen Spielfilmdebüt umarbeitete.

Festivalpartner