Mai TOMINAGA 富永まい

Rinco's Restaurant

Nippon Cinema   ª 

Als Rinco vor ihrer leer geräumten Wohnung steht, zerplatzt ihr Traum von einem eigenen Restaurant. Denn ihr Freund ist mit ihrem Geld und der gesamten Einrichtung abgehauen. Der Schock nimmt ihr die Sprache – im wörtlichen Sinne. Sie kehrt in ihre Heimat zurück, zu ihrer exzentrischen Mutter und dem Hausschwein Hermes. In dem Dorf eröffnet Rinco ein kleines Restaurant, in dem sie jeden Tag nur einen Gast bewirtet. Bald spricht es sich herum, dass ihrer Kochkunst magische Kräfte innewohnen: Der Genuss von Rincos Essen soll Wünsche wahr werden lassen. RINCO'S RESTAURANT erzählt in märchenhaften Bildern, bei denen Realfilm und Animation fließend ineinander übergehen, die Geschichte einer jungen Frau, die für ihren Traum lebt und lernt, dass es im Leben immer auch einen Neuanfang gibt.

Japan 2010

118 Minuten

Regie
Mai TOMINAGA

Drehbuch
Hiroko TAKAI nach einem Roman von Ito OGAWA

Kamera
Nobuyasu KITA

Musik
Mari FUKUHARA

Über Mai TOMINAGA
富永まい

Bereits während ihres Studiums an der Tama Art University drehte Mai TOMINAGA erfolgreich Kurzfilme. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie zunächst als Werbefilmregisseurin und führte bei Animations-Kurzfilmen Regie (BUSTAMAN OF BUONOMO und SLOTH SYRUP). Für ihren ersten Langfilm WOOL 100% (2005) wurde sie auf dem Sundance Film Festival ausgezeichnet.

Festivalpartner