Kishu IZUCHI

井土紀州

Geboren in der Präfektur Mie, begann Kishu IZUCHI (Jahrgang 1968) seine Karriere als Drehbuchautor für Pinkfilme. Bereits zu dieser Zeit gründete er die Produktionsfirma Spiritual Movies, über die er sich bis heute intensiv mit zahlreichen Vertretern der Independentfilmszene vernetzt.

Filme bei Nippon Connection

Muddy Planet, Japan 2010 (Regie) NC11
Mole's Festival, Japan 2009 (Regie) NC11
Mole's Festival, Japan 2009 (Drehbuch) NC11
Raigyo, Japan 1997 (Drehbuch) NC09
Lazarus – The House Of The Rising Sun, Japan 2007 (Regie) NC08
Lazarus – The House Of The Rising Sun, Japan 2007 (Drehbuch) NC08
Little Wing, Japan 2004 (Drehbuch) NC05
Moon Child, Japan 2003 (Drehbuch) NC04

Gast bei Nippon Connection

Lazarus – The House Of The Rising Sun, NC08

Festivalpartner